Aufgaben der pädagogischen Fachkraft

Die pädagogische Fachkraft ist im Sinne der Gesamtkonzeption für die nachfolgend angeführten Aufgaben verantwortlich:

  1. Teilnahme an Teamsitzungen
  2. Aktive Beteiligung und Mitwirkung bei der Durchführung und Reflexion von Teamsitzungen unter den Aspekten: Planung, Arbeitsorganisation, Fallbesprechungen, Konzeptionsentwicklung, Konfliktbewältigung, Informationen…..
  3. Die pädagogische Konzeption der Einrichtung umsetzen.
  4. Weitergabe von Inhalten und Informationen von Fortbildungen an die in der Einrichtung tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
  5. Einarbeitung neuer Kolleginnen und Kollegen.
  6. Verantwortung für die Praxisanleitung übernehmen d.h. Einweisung der Praktikantinnen und Praktikanten, Reflexionsgespräche, Beratung, Teilnahme an Praxisanleitertreffen, Erstellung von Beurteilungen für Praktikantinnen und Praktikanten.
  7. Verantwortung für die Einrichtung im Hinblick auf Sicherheit, Hygiene, Ordnung und Instanthaltung.
  8. Organisation des Tagesablaufs, Durchführung, Planung und Reflexion aller pädagogischen Angebote.
  9. Beobachten und beurteilen der individuellen Situation des einzelnen Kindes.
  10. Erstellen von Entwicklungs- und Beobachtungsberichten.
  11. Sich über Probleme bei Kindern in besonderen Schwierigkeiten im Team beraten.
  12. Die reflektierten Ergebnisse aus Fortbildungen und deren Bedeutung und Vorschläge zur Umsetzung in die Einrichtung bringt die Fachkraft zeitnah ins Team ein.
  13. Die Fachkraft ist verantwortlich für die Beschaffung von Materialien in Absprache mit dem Team oder der Leitung.
  14. Führen von Eltern- und Entwicklungsgesprächen.
  15. Planung , Organisation und Durchführung von Eltern- und Familienveranstaltungen.
  16. Unterstützung der Eltern und Familien in der Zusammenarbeit mit anderen Institutionen.
  17. Zusammenarbeit mit dem Elternbeirat.
  18. Kontakt und Zusammenarbeit mit der Grundschule und anderen Kooperationspartnern .
  19. Außerdem ist die pädagogische Fachkraft verpflichtet, sich beruflich weiterzubilden um neue Impulse und Anregungen in die Einrichtung zu bringen.