Tagesgestaltung und Wochenstruktur

06.30 – 08.00 Uhr
Bringzeit
Wir begrüßen jedes ankommende Kind (in der Frühdienstgruppe) und begleiten es behutsam beim Lösen von seiner Begleitperson. Das Kind entscheidet dann selbst, was und mit wem es spielen möchte. So entwickeln die Kinder soziale Kompetenzen und lernen, eigene Interessen wahrzunehmen.

07.30 Uhr
Jede Gruppe geht in ihren Gruppenraum

08.15 Uhr
Frühstückszeit
Das pädagogische Personal bereitet das Frühstück vor. Nach einem kurzen Tischgebet beginnen die Kinder zu essen. Bei diesem Gemeinschaftserlebnis lernen sie auch die Tischregeln kennen.

09.00 – 09.20 Uhr
Morgenkreis 

Im Morgenkreis werden das Wir- Gefühl und die sozialen Kompetenzen der Kinder gestärkt, sowie das soziale Miteinander eingeübt. Der Morgenkreis vermittelt dem Kind „Ich gehöre dazu, hier bin ich dabei, ich gehöre der Gruppe an und ich bin hier wichtig.“ Beim gemeinsamen Erzählen und Singen sowie bei Fingerspielen werden die Sprache und die Sprechfreude gefördert.

09.20 – 11.00 Uhr
Freie Spielzeit

  • Die Kinder wählen ihr Spielmaterial, die Spielpartner und Aktivitäten selbst und werden dabei von den Pädagogen in der Gruppe einfühlsam unterstützt.
  • Zeit für individuelle Förderung und Unterstützung der Kinder und verschiedene freie Angebote.
  • Angebots- und Bewegungszeit
  • Gezielte Angebote, Bewegungsangebot in der Turnhalle, im Garten oder der Umgebung der Einrichtung, situativ abgestimmt auf die Interessen und Bedürfnisse der Gruppe.

11.30 – 12.00 Uhr
Gemeinsames Mittagessen

Das Mittagessen ist ein wichtiges Gemeinschaftserlebnis. Das selbst gekochte Essen in der Haus eigenen Großküche bietet den Kindern kindgerechte und gesunde Ernährung.

12.00 – 14.00 Uhr
Mittagsruhe

Nach dem gemeinsamen Mittagessen werden die Kinder ins Bett gebracht. Bei der geeigneten Bettenauswahl haben wir uns entschieden, jedem Kind „sein eigenes kleines Nest“ zu schaffen, wo es ganz ohne Störung durch andere Kinder zur Ruhe findet.

Die ersten Kinder werden um 14.00 Uhr abgeholt.

14.15 – 14.45 Uhr
Nachmittagssnack 

Am Nachmittag gibt es für die Kinder noch einen kleinen Nachmittagssnack (z.B. Rohkost, Obst, belegte Brote …)

14.45 – 16.30 (freitags 15.00 Uhr)
Abholzeit

flexible Abholmöglichkeiten durch die Eltern, je nach Buchungszeit. Auch hier treffen die Kinder sich in einer Gruppe zusammen und können selbst entscheiden mit wem und was sie spielen möchten, bis sie abgeholt werden.